Automobilclub Ahaus e.V.



















Willkommen beim ACA! 

dem Automobilclub Ahaus e.V.
Mitglied im ADAC

Dein Verein für Motorsport in Ahaus



ACA-Post

- Kompakter Jahresrückblick 2023 auf nur 8 Seiten -

   

News

- inkl. YouTube-Channel vom ADAC Westfalen -

Fotos von Automobilclub Ahaus e.V.s Beitrag

Am Freitag fand die 55. Mitgliedersammlung des ACAs statt. Gemeinsam mit Sportleiter Guido Krieger berichtete unser Vorsitzender Bert Fiegenbaum über die vergangene Saison und die in 2023 durchgeführten Veranstaltungen, darunter als Höhepunkt die 7. int. ADAC Classic Rallye Ahaus, und stellten kommende Events vor, wie z.B. die ACA-Kartmeisterschaft oder auch die geplante Tages-Clubfahrt zum DTM-Rennen am Nürburgring. Bei den Neuwahlen wurden Wilm Klas, Jan-Gerrit Stöteler und Niko Schaten im Vorstand bestätigt. Besonders geehrt wurde Niklas Möller als Gewinner der 2023er ACA-Clubmeisterschaft. Ausführliche Infos zur Versammlung unter https://chayns.net/77894-18319/tapp/683448?postId=5309
18. Feb. 2024 um 19:41 Uhr

Freunde des Kartsports aufgepasst!

Die Winterpause ist bald vorbei, die neue Saison steht vor der Tür und die Renntermine der 2024er ACA Kartmeisterschaft stehen fest: 

- 24.04 / Rennen 1+2

- 15.05 / Rennen 3+4

- 12.06 / Rennen 5+6

- 21.08 / Rennen 7+8

- 04.09 / Rennen 9+10 

Das Besondere in diesem Jahr: Wir kehren zurück zur Kartbahn in Emsbüren. Dort starten wir unsere Rennen auf der komplett renovierten Strecke der „The Kart Company Emsbüren“. 

Details unter https://ac-ahaus.de/termine

12. Feb. 2024 um 20:01 Uhr

  
Termine

- inkl. ausgewählter ADAC-Termine -

8
MAR

ACA-Vorstandssitzung

WK, ab 18:30 Uhr
24
APR

ACA-Kartmeisterschaft '24 - 1. Rennabend

Kartbahn Emsbüren, ab 16:30 Uhr

Rennen 1+2 zur ACA-Kartmeisterschaft '24

Rahmenbedingungen:

  • Gefahren wird auf der komplett renovierten Strecke der Kart Company in Emsbüren
  • Treffen ab 18:30 Uhr, Start des ersten Rennens ist um 19.00 Uhr
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • Starten darf jeder ab Körpergröße 155cm (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
  • Wertung erfolgt in 3 Klassen: Bis 60kg, bis 75kg und über 75kg 
    (Körpergewicht wird auf Startgewicht ausgeglichen, bis auf max. 90kg, darüber entfällt das Zusatzgewicht)
  • Pro Abend ein Training inkl. Qualifying und zwei gewertete Rennen, jeder Teilnehmer fährt so 3 x 10 Minuten pro Abend
  • Material wird gestellt: Sturzhelm, Go-Kart
  • Kosten: 45€ pro Person (ACA-Mitglieder und deren Kinder 35€)

Strecke:

  • Länge: 870m, Breite: 7-8m, 13 Kurven, breite Auslaufzonen 
  • großzügiges Fahrerlager, Bistro & Bar, Besucherterrasse

Adresse:

Schmiedestraße 14, 48488 Emsbüren

ACA-Kartmeisterschaft '24

- Strecke: Kartbahn in Emsbüren -

Teilnahmebedingungen und Rennstrecke

  
Rückblick ACA-Kartmeisterschaft 2023

Fliegende Runde auf der Cockpit Kart-Arena Bocholt
Am Lenkrad: ACA-Fahrer Lars Finke

ACA-Motorsportler

- Unsere aktiven Fahrer im Einsatz -

Hallo Automobilfreunde!

Die Motorsportsaison 2024 steht vor der Tür. Unsere aktiven Piloten werden wieder bei zahlreichen Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet auf Asphalt und Schotter im Einsatz sein. Und auch unsere eigenen Events sind in Vorbereitung:

  • Zum Auftakt im April erwartet uns der erste Lauf zur ACA-Kartmeisterschaft, die in diesem Jahr auf der komplett renovierten Kartbahn in Emsbüren ausgefahren wird.
  • Wenige Tage später folgt dann schon die klassische Bildersuchfahrt. 
  • Die int. ADAC Classic Rallye Ahaus hingegen kann aus organisatorischen Gründen in 2024 leider nicht stattfinden. 
  • Es folgen der ACA-Maigang und weitere Kart-Rennen in den Sommermonaten. 
  • Im August planen wir eine gemeinsame Fahrt für Mitglieder und Freunde zum DTM-Lauf am Nürburgring.
  • Und zum Saisonausgang im Herbst laden wir dann zur beliebten Schinkenrallye mit anschließendem Herbstfest mit Ehrungen, Essen, Getränken, Musik und Tanz ein. 

Bevor die Saison '24 aber startet, freue ich mich erstmal auf unsere Mitgliederversammlung am 16. Februar in der Marktschänke Rolfes. 

Bis dann, wir sehen uns!

Töff-Töff, Euer

Bert Fiegenbaum

1. Vorsitzender

 

ADAC Kontakt

ADAC Pannenhilfe

ADAC allgemein


Social Media

Facebook